2018

Masterplanung für den Flughafen Malta

Mediterranes Flair und reiche Kulturschätze - bei Urlaubern wird die kleine Insel Malta immer beliebter. Das wirkt sich auch auf die Passagierzahlen am Malta International Airport aus. Um den Wachstumsprognosen gerecht zu werden, hat die maltesische Regierung neue Flächen für den Flughafenausbau gekauft. amd.sigma ist beauftragt, gemeinsam mit den Partnern Airsight (Berlin), iAS (Malta) und Grant Thornton (Malta), den Masterplan zur Erweiterung des Airports in vier Phasen zu entwickeln.

Neben Flughafeneinrichtungen wie Luftfahrt- und Luftfrachtgebäude oder Wartungsanlagen umfasst die Planung auch Büro- und Retail-Flächen. Darüber hinaus soll auf dem Gelände eine Aviation-Trainingsakademie angesiedelt werden. Bestandteil des Auftrags sind außerdem die Erweiterung der Vorfeldanlage sowie die Entwicklung eines parallelen Rollwegesystems. Die Masterplanung wird bis Ende März 2019 fertiggestellt, die erste Phase der Flughafenerweiterung soll im Frühjahr 2020 abgeschlossen sein.

Bild © Google Earth

Teaserinfos


Teaserbild


Teaserheader: obligatorisch!

Masterplanung für den Flughafen Malta


Teasertext. Wenn leer, werden die ersten 210 Zeichen des Haupttextes eingelesen


wenn Stellenanzeige, dann hier beliebigen Text eingeben. Aber nur dann!